SonJa Ziemann

SonJa auf facebook

------------------

Mein neues GöttinnenVideo:

 www.youtube.com/watch?v=zad7df990dk

.............................

Video zum Thema SelbstLiebe:

www.youtube.com/watch?v=bd5pupjorbk

.........................................................................

Hier ein wundervoller Text zu meinen Göttinnen

von Sophia Damrau:

Liebe Sonja,
meine persönliche Göttin begleitet mich nun seit letztem Sommer.

Ich möchte Dir aus ganzem Herzen für dieses wundervolle Bild danken!

Ich wünsche mir das deine Bilder grosse Beachtung finden.

Ich möchte Dir auch gerne schreiben warum ich gerade deine Werke so wichtig finde.

Es ist nicht übersehbar: wir leben in einer Zeit des schnellen Wandels. Und zwar global und in allen Bereichen.

Ich glaube fest daran, daß wir Menschen, diejenigen die jetzt gerade auf der Erde sind, sich zur Aufgabe gemacht haben notwendige Änderungen herbei zu führen. Zum Besten aller Lebewesen hier.

Ich fühle in meinem Herzen, daß das Urweibliche, die Göttinn in uns, jetzt sehr gebraucht wird. Das Weibliche nährt, liebt, pflegt, übernimmt Verantwortung und heilt.

Ich bin ein Mensch, was bedeutet meine Seele hat Platz genommen in meinem jetzigen Körper, mit den Freuden daran, aber auch mit den Einschränkungen als seelisches, geistiges Wesen. Wenn ich in die Augen, der von Dir in die materielle Welt übersetzte Göttinnen, schaue, dann fängt meine Seele an zu fliegen. Ich tauche ein in das Urweibliche und muss sofort anfangen zu lächeln.

Ich sehe in den Leibern und in den Augen die Grosse Mutter, die uns alle trägt, nährt und hält. Ich fühle die Schlange, die sich zur Spirale rollt, das schöpferische Chaos, das Leben gebiert.

Meine Göttinn hängt an der Schlafzimmerwand, meinem Bett gegenüber, so das ich Sie vom Bett (mein ruhigster u. persönlichster Ort) aus sehen kann. Ein kleiner Altar mit den versammelten Elementen steht darunter.

Morgens wenn die Sonne auf das Bild scheint und die Gold- u. Glitzerpartikel funkeln, dann erfüllt das mein Herz mit Freude. Ich sehe in Ihr Gesicht und sehe mit meinem inneren Auge, daß ich auch Sie bin.


Ich wünsche mir für uns Alle geheilte, starke Weiblichkeit. Möge die Göttin in uns Allen zum Leben erwachen, ob wir nun in einem weiblichen oder männlichen Körper Platz genommen haben.


Ich hoffe deine Bilder irgenwann auf der ganzen Welt zu sehen, auf Hauswänden, in Ausstellungen und bei vielen Menschen Zuhause.
Sophia

!